Wenn Bill Gates in ein FastFood-Restaurant ginge
Einheitlicher Geschmack in allen Komponenten

Frei nach der Devise "Auch ein Hippie muß mal Pippi" bekommt selbst Bill Gates gelegentlich Hunger. Wenn nun aber die Telefonleitungen zum Pizza-Lieferdienst dank des neuen firmeninternen Telefonverwaltungsprogramms genauso überlastet sind wie der NT-Mailserver, fällt des Programmierers Leibspeise weg.

Dem Hersteller von Junk-Software fällt natürlich sofort die Alternative ein: JunkFood... Da aber McDonald's außer an der Londoner Börse keinen Lieferservice anbietet, muß der Meister wohl selber in den Laden gehen.

Was er leider nicht weiß, ist, daß sich die Franchisegeber von McDonald's bei der letzten Imageüberarbeitung am Konzept eines erfolgreichen Vorbilds orientiert haben...


[Kellner] "Willkommen bei McDonald's. Ihre Bestellung, bitte?"

[Bill Gates] "Einen BigMac, bitte."

[Kellner] "Ein BigMac, eine Cola. Macht $ 6,99."

[Bill Gates] "Ich habe nur einen BigMac bestellt..."

[Kellner] "Die Cola gehört dazu. Sie ist Teil des Gesamtpakets."

[Bill Gates] "Wie bitte? Die Cola zahle ich nicht!"

[Kellner] "Brauchen Sie auch nicht. Die Cola ist gratis."

[Bill Gates] "Aber kostete der BigMac allein nicht bisher $ 3,99?"

[Kellner] "Stimmt, aber der BigMac hat jetzt neue Leistungsmerkmale. Er hat jetzt eine Cola im Lieferumfang."

[Bill Gates] "Ich habe eben erst eine Cola getrunken. Ich brauche jetzt keine Cola."

[Kellner] "Dann gibt's auch keinen BigMac."

[Bill Gates] "Na gut... Ich zahle die $ 3,99 und verzichte auf die Cola."

[Kellner] "Man kann die Teile des Gesamtpakets nicht trennen. BigMac und Cola sind nahtlos integriert."

[Bill Gates] "Quatsch! BigMac und Cola sind zweierlei!"

[Kellner] "Passen Sie mal auf!" (Er tunkt den BigMac in die Cola.)

[Bill Gates] (entsetzt): "Was soll denn das?"

[Kellner] "Das ist im Interesse des Kunden. So können wir einen einheitlichen Geschmack in allen Komponenten garantieren."



(Quelle: Bits & Bytes & Bugs - Die vorletzte Seite in: PC Welt, Ausgabe 8/99, Seite 281.)

Hier geht's zurück zu den Szenen eines Krieges...