Technische Unterstützung
Nachfolger von Update auf Ehefrau 1.0


Ich bitte um Hilfe, da ich einige Probleme habe.Im Moment arbeite ich mit der aktuellen Version von Freundin und seit kurzem stoße ich immer wieder auf Probleme.Ich lasse stets die gleiche Version von SaufKumpanen 1.0 als primäre Anwendung laufen und jede Version von Freundin kam in Konflikt damit.Man sagte mir, daß SaufKumpanen nicht abstürzen würde, wenn man Freundin im Hintergrund mit abgestelltem Ton weiterlaufen ließe. Es ist mir ein wenig peinlich, aber bisher habe ich den Schalter nicht gefunden, mit dem man den Ton abstellen könnte.Also lasse ich beide Programme seperat laufen, denn nur so laufen sie beide einwandfrei.
Freundin scheint aber auch Probleme zu haben parallel mit meinem Programm Golf zu laufen, un versucht oft Golf mit einer Art Timing-Inkompatibilität zum Absturz zu bringen.Ich hätte wahrscheinlich bei meiner Version von Freundin 1.0 bleiben sollen, aber ich dachte, daß Freundin 2.0 eine bessere Performance bieten würde. Nach Monaten von Problemen und Konflikten befragte ich einen Freund, der Erfahrung mit Freundin 2.0 hat. Er meinte, daß ich sicherlich zu wenig Cache hätte, um Freundin 2.0 laufen zu lassen und daß es sicherlich eines Token-Ringes bedürfe, um stabil zu laufen.Er hatte recht - sobald ich meinen Cache geleert hatte, deinstallierte es sich selbst.


Kurz darauf installierte ich Freundin 3.0 beta.Angeblich seien alle Fehler behoben worden, aber beim ersten Ablauf des Programms fing ich mir einen Virus. Ich mußte mein komplettes System aufräumen und für eine Weile still legen.
Ich führte sodann sehr sorgfältig ein Upgrade auf Freundin 4.0 durch. Dieses Mal benutzte ich zuerst eine SCSI-Sonde und installierte zudem ein Virus-Schutz-Programm.Dies ging solange gut, bis ich entdeckte, daß Freundin 1.0 immer noch in meinem System war! Dann versuchte ich Freundin 1.0 mit dem immer noch installierten Freundin 4.0 wieder laufen zu lassen, aber Freundin 4.0 hat ein Feature, von dem ich nichts wußte. Es entdeckt jede im System vorhandene Version von Freundin und kommuniziert mit diesem auf eine Weise, die stets im sofortigen Entfernen beider Versionen resultiert!Die Version, die ich jetzt habe, läuft recht stabil. Leider gibt es aber immer noch einige Probleme.Wie sämtliche Versionen von Freundin zuvor ist es in irgendeiner obskuren Sprache geschrieben, die ich nicht verstehen, geschweige denn umprogrammieren kann.Ehrlich gesagt glaube ich, daß dem "Look and feel" zuviel Aufmerksamkeit zugemessen wurde, anstatt die gewünschte Funktionalität zu erhalten. Außerdem muß man, um die beste Kompabilität mit der eigenen Hardware zu gewährleisten, vergoldete Anschlüsse verwenden.Zudem gefiel mir niemals, daß Freundin komplett "objektorientiert" ist.


Vor einem Jahr hat einer meiner Freunde seine Version von Freundin auf Freundin 1.0 aufgerüstet, welches eine speicher-residente Version von Freundin ist. Er entdeckte, daß Freundin 1.0 innerhalb eines Jahres ausläuft, wenn man nicht auf Verlobte 1.0 umsteigt, was er tat. Kurz darauf mußte er allerdings ein Upgrade auf Ehefrau 1.0 durchführen, welches er als "großen Ressourcen-Fresser" bezeichnet.Es hat seinen kompletten Platz schon aufgebraucht, so daß er nicht anderes mehr laden kann.
Einer der primären Gründe, weswegen er auf Ehefrau 1.0 umgestiegen ist, war, daß es mit FreeSexPlus 1.0 ausgeliefert wird. Dummerweise hat sich herausgestellt, daß das Ressourcen-Zuweisungs-Modul von Ehefrau 1.0 desöfteren den Zugang zu FreeSexPlus verhindert, speziell zu den neuen Plug-ins, die er ausprobieren wollte.Zudem muß Ehefrau 1.0 auf einem gut aufgewämten System laufen, bevor er irgendetwas machen kann.
Obwohl er dies nicht mitbestellt hatte, wurde Ehefrau 1.0 mit SchwiegerMutter 1.0 ausgeliefert, welches ein automatischen Pop-up-Feature hat, daß er nicht abstellen kann. Ich riet ihm dazu, Geliebte 1.0 auszuprobieren, aber er meinte, daß er gehört hätte, daß, wenn man dies ausprobieren wolle, ohne vorher Ehefrau 1.0 zu entfernen, würde Ehefrau 1.0 sämtliche MS Money-Dateien löschen bevor es sich selbst deinstalliere. Danach würde sich Geliebte 1.0 wegen zu geringer Ressourcen nicht mehr installieren lassen.
Können Sie helfen?


Eigene Übersetzung
Windows95 Annoyances, Copyright 1995 - 1999 Creative Element™. All rights reserved.
This 'humor' page may be freely distributed without permission as long as the address of this resource is included. However, this does not apply to the rest of Windows95 Annoyances.


Hier geht's zurück zu den Szenen eines Krieges...