Datenschutz

Datenschutzerklärung

Als Betreiber von sockenseite.de nehme ich den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Ich möchte, dass Sie wissen, wann ich welche Daten speichere und wie sie verwendet werden.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie Ihr richtiger Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Site) fallen nicht darunter.

Sie können dieses Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen. Lediglich bei Gewinnspielen (sollte ich jemals in die Verlegenheit kommen, ein solches durchzuführen) werde ich Sie nach Ihrem Namen und nach anderen persönlichen Informationen fragen, die für die mögliche Zusendung eines Gewinns nötig sind. Eine Verwendung dieser Daten über das Gewinnspiel hinaus findet nicht statt (ein Gewinnspiel selbst vermutlich auch nicht). Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten eingeben.

In Verbindung mit Ihrem Zugriff werden auf unseren Servern ggf. Daten für Sicherungszwecke gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Es findet keine personenbezogene Verwertung so erhobener Daten statt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.

Dienste von Drittanbietern

Vereinzelt nutzt sockenseite.de die Dienste von Drittanbietern, die den Datenschutz- und Nutzungsbedingungen dieser Anbieter unterliegen können.

Google

Die statistische Auswertung mittels Google Analytics. Hinweise zu den Bestimmungen von Google sind hier zu finden.

Facebook

Die Website sockenseite.de nutzt Social Plugins (Like Buttons, etc) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird.

Sobald Sie das Blog von sockenseite.de besuchen, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook auf. Auch auf Unterseiten finden Sie die Plugins, die zeigen, welche anderen Facebook-Nutzer, u.a. auch Ihre Kontakte, Teile des Angebots von sockenseite.de nutzen und empfehlen. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Eine statistische Auswertung durch sockenseite.de erfolgt nicht.

Durch die Integration der Plugins auf unseren Webseiten erhält Facebook die Info, dass Sie die entsprechende Seite unserer Webseite besucht haben. Soweit Sie bei Facebook eingeloggt sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie das Plugin anklicken (zum Beispiel den “Gefällt mir”-Button) oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert.

Die Datenschutzhinweise von Facebook informieren Sie über den Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten, diese erfolgt nicht durch uns, sondern durch Facebook. In den dortigen Privatsphäre-Einstellungen können Sie Änderungen konfigurieren.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über Ihre Interaktion mit sockenseite.de Informationen sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch des Blogs von sockenseite.de bei Facebook ausloggen.

Akismet

Akismet untersucht abgesendete Kommentare nach möglichem Spam. Um dies zu bewerkstelligen, muss Akismet einige Daten (z.B. Ihre IP-Adresse und die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse) zu einem Server in die USA übermitteln. Dort werden die Daten mit einer langen Liste von gesperrten Wörtern, Absender-Adressen, verwendeten Domains usw. verglichen. Die genaue Verfahrensweise ist unter http://akismet.com/how/ (englisch) bzw. http://de.wikipedia.org/wiki/Akismet (deutsch) beschrieben.

Sollten sich in Ihrem Kommentar gesperrte Wörter, E-Mail-Adressen, Domains o.ä. befinden, wird der Akismet-Filter eine Spam-Meldung zurückgeben. Gleichzeitig werden Sie als potentieller Spammer eingestuft, weswegen die von Ihnen übermittelten Daten auf dem Server von Akismet gespeichert werden, um weiteren Spam zu vermeiden. Ich habe keinerlei Einfluss darauf, welche Informationen dort dauerhaft gespeichert werden und kann diese auch nicht einsehen. Wenn Sie nicht möchten, dass diese Daten übermittelt werden, benutzen Sie bitte nicht die Kommentarfunktion dieses Blogs.

Einsatz von Cookies

Ich verwende gegenwärtig keine so genannten „Cookies“ (kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen), kann aber nicht ausschließen, dass eingebundene Plugins solche verwenden.

Kommentarfunktion

Bei Kommentaren werden die Daten gespeichert, die der jeweilige Benutzer in den entsprechenden Formularfeldern hinterlassen hat. Die Datenerhebung dient der statistischen Auswertung bzw. der Anzeige von Kommentatoren-Namen. Zu SPAM-Abwehr wird das Plugin „Akismet“ eingesetzt (siehe oben). Ich gebe darüberhinaus keine Nutzer-Daten oder Maildressen an Dritte weiter und versende keine Werbe-Mails.

Die Kommentare in diesem Blog sind für jeden zugänglich. Sie sollten Ihre Beiträge vor der Veröffentlichung sorgfältig darauf überprüfen, ob sie keine Angaben enthalten, die nicht für die öffentlichkeit bestimmt sind. Sie müssen damit rechnen, dass Ihre Beiträge in Suchmaschinen erfasst und auch ohne gezielten Aufruf unseres Angebotes weltweit zugreifbar werden. Die Löschung oder Korrektur solcher Einträge lässt sich bei ausländischen Betreibern häufig nicht durchsetzen.

Weitergabe personenbezogener Informationen an Dritte

Ich geben Ihre personenbezogenen Informationen nicht ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter. Soweit ich gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet bin, werde ich Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln.

Im Falle von mir im Rahmen der Nutzung dieser Website aufgefallenen Gesetzesverstößen behalte ich mir allerdings vor, auch ohne entsprechende gesetzliche oder gerichtliche Verpflichtung im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften mir vorliegende personenbezogene Daten zur Strafverfolgung an die zuständigen Behörden weiterzugeben.

Recht auf Widerruf

Wenn Sie auf dieser Website personenbezogene Daten hinterlassen haben, können Sie diese jederzeit wieder löschen. Bitte beachten Sie, dass eine entsprechende Reaktion aufgrund eines völlig normalen Arbeitslebens des Seitenbetreibers nicht in Echtzeit erfolgen kann.

Kinder

Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an diese Website übermitteln.

Links zu anderen Websites

Mein Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Ich habe keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Datenschutzbeauftragter

Ansprechpartner und Datenschutzbeauftragter von sockenseite.de ist Oliver Ding. E-Mail: webmaster@sockenseite.de

Mit der Nutzung von sockenseite.de gelten obige Bestimmungen als angenommen.

CC BY-NC-SA 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.